Bildungsplanung

Foto: Konstantin Bähr

Wir unterstützen die Bildungsdirektion darin, ein hochwertiges Bildungsangebot zu gestalten, das allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Kanton Zürich zugute kommt.

Die Bildungsplanung erhebt Leistungs- und Wirkungsdaten zu Entwicklungen und Massnahmen im Frühbereich, in der Volksschule, an den Gymnasien, Berufsschulen und Fachhochschulen. Zu spezifischen Fragestellungen gibt sie externe Evaluationen in Auftrag und begleitet diese. Auf der Grundlage dieser Daten analysiert die Bildungsplanung, wie gut, bedarfsgerecht, aufeinander abgestimmt und wirkungsvoll die Bildungsangebote im Kanton Zürich sind – im Vergleich zu Befunden aus andern Kantonen, Ländern und der Wissenschaft. Zum Leistungsauftrag der Bildungsplanung gehört es, Planungsunterlagen für alle Stufen zu erarbeiten und Perspektiven für weitere Entwicklungen aufzuzeigen – dies unter Einbezug der Bildungspartnerinnen und -partner.

Wichtige Ergebnisse fasst die Bildungsplanung für bildungspolitische Diskussionen zusammen und publiziert sie für die Öffentlichkeit in Berichten und im Internet.

Die Bildungsplanung ist eine Hauptabteilung im Generalsekretariat der Bildungsdirektion. Sie umfasst die Abteilungen Bildungsstatistik, Bildungsmonitoring und ämterübergreifende Strategische Projekte. Sie verfügt über eine Stabsstelle, die unter anderem die interkantonalen und internationalen Geschäfte direktionsintern koordiniert.
Der Bildungsplanung zugeordnet ist der Beauftragte «Gewalt im schulischen Umfeld».